Willkommen im Land der Vielfalt

Ein Frühstücksbuffet kann schon viel aussagen, eigentlich alles. Mein erstes heute Morgen nach der Ankunft in Kuala Lumpur war gleich ein Beispiel. In einem Labyrinth von Tischen und Theken boten sich meinem Auge und Gaumen Malaysias Kulturen und Geschmäcker.

Mein erstes Ziel war die Soup Station (für die chinesischen Mitbürger): Man wählt eine Schüssel von Gemüsen und Beilagen aus, gibt dem Koch die Wahl der Nudeln bekannt und hat in Sekunden eine wunderbare Suppe zur Hand.

Die nächste Station ist indisch: Hier gab es Rotistückchen mit Dhal (Linsen und Kartoffeln) sowie ein Chicken Curry.

Roti mit Dhal und Chicken Curry

Dann natürlich die lokale malaysische Küche, mit gebratenen Nudeln und frittiertem Fisch und Auberginen (eine Chili Sauce gibt dem ganzen Schärfe). Der westliche (britische) Teil wirkt eher fad: immerhin Süßkartoffel-Fritten, dazu das Bekannte – hier Chicken-Würstchen etc…

Aber auch in Malaysia liebt man Süßes zum Frühstück, natürlich mit lokalem Kaffee oder Tee aus den Cameron Highlands.

Um Kommentaren vorzubeugen: Ja, es ist ein luxuriöses Hotel am Flughafen, aber zum Preis einer Pension im Harz. Ich bin dem Winter in Deutschland entflohen, um Südostasien zwischen Singapur und dem Goldenen Dreieck zu bereisen.

Mein Reisetagebuch Südostasien findet Ihr hier.

Das Frühstück heute Morgen hat meine Vorfreude auf Malaysia, Indonesien/Sumatra und Nordthailand noch gesteigert. Schwerpunktberichte gibt es unter meinem neuen Blog

Full Circle (fullcircle712.com)

3 Gedanken zu “Willkommen im Land der Vielfalt

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s